Baumblüte in Werder (Havel) © TMB-Fotoarchiv/Y. Maecke
Karte schließen
Sie sind hier: Pressemitteilungen

Pressemitteilungen

ÖTILLÖ Swimrun 2016, Foto: Jakob Edholm

17.10.16

Weltbeste Swimrunner in Rheinsberg

ÖTILLÖ Swimrun World Series feiert Premiere in Deutschland 

Swimrun ist eine rasant wachsende Sportart, bei der die Teilnehmer in Zweierteams antreten. Sie laufen abwechselnd auf natürlichen Wegen und schwimmen im offenen Wasser. Um keine Zeit zu verlieren, behalten sie beim Trailrunning den Neoprenanzug und beim Schwimmen die Laufschuhe an. Der Sport bietet ein einzigartiges Erlebnis, weil die Teilnehmer immer mit einem Partner antreten und die Rennstrecken durch außergewöhnliche Landschaften und freie Natur führen. 

Ihren Ursprung hat die Sportart im ÖTILLÖ im Stockholmer Schärengarten, dem längsten Rennen seiner Art. „Ö TILL Ö“ ist Schwedisch und bedeutet „Von Insel zu Insel“. Es gilt als eines der härtesten Ein-Tages-Rennen der Welt. Am Sonntag, den 23. Oktober 2016, findet der ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes 2016 in der Mecklenburgischen Seenplatte und im Ruppiner Seenland statt. Bereits am Tag davor wird mit dem ÖTILLÖ Sprint 1000 Lakes 2016 die kürzere Version durchgeführt. Die Langstrecke umfasst 43,3 km Trailrunning und Schwimmen in offenen Gewässern. 

Der Start des ersten Rennens in Deutschland liegt in Wesenberg in Mecklenburg-Vorpommern, das Ziel in Rheinsberg in Brandenburg. Auf dem Weg dorthin messen sich die Teilnehmer in Brandenburg am Zootsensee, dem Großen Zermittensee, dem Großen Rheinsbergersee, dem Linowsee und dem Grienricksee. Auf sie wartet ein schneller Kurs und harte Konkurrenz, schließlich sind viele der weltbesten Swimrunner am Start. In Zweierteams kämpfen sie dann um die Qualifikationsplätze für die ÖTILLÖ Swimrun Weltmeisterschaft am 4. September 2017 in Stockholm. Fast 360 Teilnehmer aus zwanzig Nationen, darunter über fünfzig deutsche Teams, haben sich für die erste Auflage des ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes angemeldet. Sie starten in den Kategorien Damen, Herren und Mixed.

Empfohlene Beobachtungspunkte für Zuschauer am 23.10.2016

Alle angemeldeten Teams des ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes 

Fotos zur freien redaktionellen Verwendung zum ÖTILLÖ Swimrun 1000 Lakes 

Fotos zur freien redaktionellen Verwendung zur ÖTILLÖ Swimrun Weltmeisterschaft 2016 (Als Fotocredit bitte angeben: Jakob Edholm oder Nadja Odenhage / ÖTILLÖ 16)

Pressekontakt ÖTTILÖ Swimrun World Series Deutschland:

Ring PR • Gerti Ring

Staufenstr. 21

D-83278 Traunstein

Tel.: +49(0)861 909 63 81

Mobil: +49(0)171 784 55 19

mailto: gerti‎@‎ring-pr.de

Weitere Informationen:

www.otilloswimrun.com

Dort lässt sich das Rennen auch live verfolgen.

Oder auch auf der Internetseite des Tourismusverbandes Ruppiner Seenland e.V.

Download Pressemitteilung (word)

 

Download Pressefoto:

Ötillö Swimrun 2016/Jakob Edholm 

zurück

zurücknach oben