Dagowsee Ruderboot © TV Ruppiner Seenland e.V. /Judith Kerrmann
Karte schließen

Pressenews

Innenbecken © SpreewaldTherme GmbH

04.11.13

O Sole mio

Sole und Salz sind wahre Arznei-Multitalente. Als Bad, aber auch in Tinkturen und Masken wirken sie professionell angewandt Wunder bei Beschwerden von Allergien bis Stress. Brandenburgs Wohlfühloasen bieten von Solebad bis Salzgrotte jetzt im Herbst alles was heilt.

Draußen saust der Herbstwind, drinnen funkeln die Kerzen und spiegeln sich im wohlig warmen Wasser wider, das die größte zusammenhängende Thermalsolefläche in ganz Mitteldeutschland füllt. 

Unterwassergeysire, ein Massagepilz mit Strömungskanal, Whirlpools und ein Außenbecken mit Blick auf Brandenburgs größten See, den Scharmützelsee, machen den Besuch in der Soletherme zu einem ganzheitlich heilsamen Erlebnis. Jetzt im Herbst ist das Baden bei Kerzenschein während der „Sternstunden“ jeden letzten Freitag im Monat von 21 bis 01 Uhr für 15 Euro pro Person ein Lieblingstipp der Therme, die nur eine halbe bis dreiviertel Stunde von Berlin entfernt liegt. Der Übergang zur Sauna ist an diesen Abenden frei. Die nächsten Termine sind der 29. November und der 27. Dezember 2013. 

Neben der Sole werden auch verschiedenen Salzen nicht nur zur Schietwetterzeit im Herbst gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesprochen. Die Luft in der 2012 neu eröffneten Salz-Oase der Saarow Therme ist reich an wertvollen Mineralien sowie Spurenelementen und enthält praktisch keine Schadstoffe, wie sie in der städtischen Umwelt vorhanden sind. Die Luftfeuchtigkeit von 50 bis 60 Prozent erleichtert die schnelle Aufnahme der salzigen Luft. Ein Vernebelungsgerät schafft ein Mikroklima, wie man es sonst nur etwa am Meer findet. Jeder Atemzug bringt Wertvolles wie Jod, Magnesium, Calcium, Kalium, Brom, Eisen in den Körper. Das kann die geistige und körperliche Leistungsfähigkeit steigern und die Abwehrkräfte stärken. Die salzige Luft wirkt Entzündungen entgegen, ist antibakteriell und wirkt wohlig auf die Lunge. Sie hilft bei chronischen Beschwerden wie etwa Bronchitis, Asthma, Nasennebenhöhlenleiden oder allergischem Schnupfen. 45 Minuten in der Salz-Oase kosten 10 Euro für einen Erwachsenen.

In der Bad Belziger Steintherme südwestlich von Berlin lässt sich Sole entspannt in verschiedenen Anwendungen genießen, die Balsam für die Haut und die gestresste Seele sind. Für jeweils 25 Euro sorgen wahlweise ein Peeling mit der Bad Belziger Thermalsole auf dem Hamamstein beziehungsweise mit anschließender Aromamassage oder aber eine Sole-Relax-Anwendung mit persönlichem Therapeuten im Solebecken bei Kerzenschein und Musik für tiefe Entspannung.

Auch im Spreewald – wo sogar Gurken in Sole eingelegt serviert werden - sprudelt die Sole aus den Tiefen ins Wohlfühlbad empor – ob in den Lübbenauer Spreewelten oder der Burger Spreewald Therme. In der „Salzstollen“-Sauna der Spreewelten lässt es sich bei 70 Grad tief durchatmen. Die Aerosol-Sauna verteilt ionisierte Wirkstoffe, wie Salz aus dem Toten Meer, Mineralien und Öle ähnlich fein wie der Gischt-Nebel eines Wasserfalls. Erwachsene zahlen 10 Euro für zwei Stunden Bad und 16 Euro für Bad und Sauna zusammen. Die Spreewald-Therme verfügt mit 24 Prozent über eine sehr reich mineralisierte Sole. Bei bis zu 38 Grad entspannt man in acht Sole-Badebecken und einem Warmwasseraußenbecken mit Strömungskanal. Inhalieren kann man die Sole in der Spreewald-Therme stilecht in großen Gurkenfässern. Zwei Stunden kosten hier 14 Euro für einen Erwachsenen.

Eine gute Quelle für weitere Tipps zu Brandenburgs Salz- und Soleangeboten sind die Partner des Netzwerks Gesundheits- und Wellnesstourismus im Land Brandenburg. Reiseangebote dazu gibt es unter www.brandenburg-entspannt.de

Hintergrundinformation: Das Ende 2011 gegründete "Netzwerk Gesundheits- und Wellnesstourismus“ ist eine Marketingkooperation von derzeit 40 Partnern aus den Branchen Gesundheit und Tourismus in Brandenburg. Dazu gehören Wellnesshotels und Ferienparks, Thermen und Kurorte, Saunen und Fitnessstudios sowie Reha-Zentren, Kliniken und private Gesundheitsanbieter aus Brandenburg. Ziel des Netzwerks ist die Steigerung des Bekanntheitsgrades der Gesundheitsdestination Brandenburg. Dazu gehören auch die Entwicklung und Vermarktung neuer gesundheitstouristischer Angebote. Träger der Kooperation ist die Vereinigung der Brandenburgischen Tourismuswirtschaft e.V. mit Sitz in Potsdam. 

Eine Auswahl der Reiseangebote finden Sie unter: www.brandenburg-entspannt.de.

Facebook-Empfehlung für Brandenburg: www.facebook.com/reiselandbrandenburg

Twitter-Empfehlung für Brandenburg: twitter.com/nachbrandenburg

YouTube-Empfehlung für Brandenburg: www.youtube.com/reiselandbrandenburg

Pressenews (pdf)

Download Pressefoto:

Die Spreewald-Therme sprudelt die Sole aus den Tiefen ins Wohlfühlbad. Mit 24 Prozent verfügt die Therme über eine sehr reich mineralisierte Sole. 

Foto: Spreewald Therme GmbH 

zurück

zurücknach oben