Dagowsee Ruderboot © TV Ruppiner Seenland e.V. /Judith Kerrmann
Karte schließen

Veranstaltungstipps

Lehnitzsee bei Oranienburg, Foto: TMB-Fotoarchiv/Frank Liebke

10.01.18

Ausflugs- und Veranstaltungstipps KW 3

Eine Familienführung mit anschließender Wahl des Bohnenkönigs gibt es am 13. Januar 2018 in Schloss Königs Wusterhausen im Dahme-Seenland. Bei einer kurzen Schlossführung lernen die Kinder das Gemälde „Der Bohnenkönig“ kennen, das König Friedrich Wilhelm I. eigenhändig malte. Die Eltern können währenddessen einer eigenen Führung folgen. Derjenige, der in seinem Stück Kuchen die Bohne findet, wird gekrönt und darf seinen Hofstaat bestimmen.

Bei einer winterlichen Exkursion des Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen in Görlsdorf ebenfalls am 13. Januar 2018 geht es durch den Wald und die Bergbaufolgelandschaft auf Spurensuche. Dabei sind die unterschiedlichsten Tierspuren, wie Pfotenabdrücke, Wohnbauten und Fraßspuren, zu finden. An diesem Nachmittag erfahren die Ausflügler mehr über Verhalten, Bewegungsformen und Überlebensstrategien der heimischen Tierarten. 

Der Schwarze Müller, alias Dieter Klimek, lädt am 14. Januar 2018 zur Wanderung durch Schwarzkollm und Umgebung in der Niederlausitz ein. Der Weg führt durch die Wälder und Wiesen der Gemarkung von Schwarzkollm. Weiter geht es über den Koselbruch zur KRABAT-Mühle zurück. Dabei weiß der Schwarze Müller Interessantes über Schwarzkollm und den heimischen Sagenschatz zu berichten. An der KRABAT-Mühle gibt es hausgemachten Plinsen und warme Getränke. 

Tanzen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren bietet die ADTV Tanzschule Balance in Potsdam. Mit dem Familienpass Brandenburg swingt man ermäßigt über das Parkett bei Walzer-, Discorhythmen & Co. 

Diese und weitere Ausflugstipps im ganzen Land finden Sie in unseren Ausflugs- und Veranstaltungstipps (word).

 

Der Tipp aus dem Familienpass Brandenburg:

Ganzjährig

Potsdam ǀ Potsdam ǀ ADTV Tanzschule Balance

Die Tanzschule, die Spaß macht! 

Tanzen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Senioren – die ADTV Tanzschule Balance unterstützt das Leichtlernkonzept „Neues Welttanzprogramm“ und wurde durch die konsequente Umsetzung dieser Prinzipien und ihr Dienstleistungsqualität von der Europäischen Stiftung Tanzen 2016 als neues Mitglied der „Fluup-Familie“ zertifiziert. In den Anfängerkursen für Paare und Singles wird im neuen Welttanzprogramm des ADTV seit einigen Jahren nach Musikstilen unterrichtet. Für die Stufe 1, den Anfängerkurs, sind das Tänze, die zu Walzer-, Disco- und Swing-Rhythmen getanzt werden können. Preis: 32 Euro, Kinder bis 8 Jahre 29 Euro Mitgliedsbeitrag. Vorteilspreis mit dem Familienpass Brandenburg: 50 Prozent Nachlass auf den ersten Monat der Tanz-Zeit. Infostelle/Buchung: ADTV Tanzschule Balance, Am Moosfenn 1, 14478 Potsdam, Tel.: 0331-812166, www.tanzen-potsdam.de

Der Familienpass Brandenburg 2017/2018 bietet 549 rabattierte Angebote aus den Bereichen Kultur, Sport, Natur und Freizeit. Er ist bis 30.06.2018 und für die ganze Familie (mindestens ein Erwachsener und ein Kind bis zum vollendeten 18. Lebensjahr) gültig. Erhältlich ist der Familienpass Brandenburg im Zeitschriftenhandel, in Schulen und Kindertagesstätten, in Touristeninformationen, bei den Lokalen Bündnissen für Familie, in Buch- und Spielzeughandlungen, bei Rabattanbietern, in Bibliotheken und in allen Filialen von Getränke Hoffmann. Im Internet lässt er sich unter www.familienpass-brandenburg.de bestellen.

 

Kurz & Knapp: Veranstaltungstipps:

12. Januar, 20 Uhr 

Havelland ǀ Brandenburg an der Havel ǀ Event Theater - Fonte Bar

Hasenscheisse 

Oft haben Bands tolle Namen, liefern jedoch musikalische nichts Außergewöhnliches. Hier isset andersrum. Hasenscheisse erreicht mit seinem genreübergreifenden, fröhlichen und gleichzeitig anspruchsvoll-gesellschaftskritischen Spiel ein ungeheures Spektrum verschiedenster Zuhörerschichten. Hat man sich erstmal an den Namen gewöhnt, staunt man verwundert, dass pogende Punks neben jungen Familien mit kreischenden Kleinkindern und wohlgebräunten Senioren sich so einträchtig vor der Bühne versammeln und lauschen. Da denkt man, man hätte schon alles gesehen und dann kommt Hasenscheisse. Preis: 15 Euro. Infostelle/Buchung: Event Theater, Ritterstr. 69, 14776 Brandenburg an der Havel, Tel.: 03381 793277, www.event-theater.de

12. Januar, 20 Uhr 

Seenland Oder-Spree ǀ Bad Saarow ǀ Theater am See

Musical Royal - präsentiert vom Ensemble MUSIKALA 

Bereits zum dritten Mal in Folge gastiert das Berliner Ensemble MUSIKALA in Kooperation mit dem Tanzkreis Fürstenwalde im „Theater am See“ in Bad Saarow. Auch in diesem Jahr sind die Zuschauer in die facettenreiche Welt des Musicals eingeladen. Dabei liegt der Schwerpunkt auf königlich-romantischen Geschichten. So erstaunt es nicht sonderlich, dass sich im neuen Programm Namen wie „Elisabeth“, „Ludwig II.“, „Die Päpstin“ oder „Der Glöckner von Notre-Dame“ wiederfinden. Natürlich sollen andere musikalische Stile nicht außen vor bleiben und so erklingen ebenfalls beliebte Songs aus „Mamma Mia!“ oder „The Rocky Horror Picture Show“. In einer 2-stündigen Aufführung erwartet die Besucher eine abwechslungsreiche und stimmungsvolle musikalische Reise quer durch die Welt- und Musikgeschichte, die für jedermann etwas bereithält. Preis: 28,40 Euro. Infostelle/Buchung: Theater am See, Seestraße 22, 15526 Bad Saarow, Tel.: 033631 868323, www.restaurant-park-cafe.de.  

13. Januar, 13 Uhr 

Potsdam ǀ Potsdam ǀ Besucherzentrum an der Historischen Mühle

Exoten im Winterschlaf – Führung durch die Orangerie von Sanssouci 

Palmen, Agaven, Lorbeer- und Orangenbäumchen zieren im Sommer den Schlosspark Sanssouci. Gut geschützt überwintern sie in der über 300 Meter langen Orangerie, die König Friedrich Wilhelm IV. nach eigenen Entwürfen errichten ließ. An den italienisch anmutenden Mittelbau des Orangerieschlosses schließen sich rechts und links die Pflanzenhallen an, die bis heute als Winterquartier für subtropische Kübelpflanzen dienen. Bei der Führung informieren Experten über die exotischen Gewächse und die historischen Heizsysteme, die zum Teil bis heute genutzt werden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Preis: 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Infostelle/Buchung: Besucherzentrum an der Historischen Mühle, Orangerieschloss im Park Sanssouci, An der Orangerie 3-5, 14469 Potsdam, Tel.: 0331 9694200, www.spsg.de

13. Januar, 13.30 Uhr 

Barnimer Land ǀ Oderberg ǀ Café Hier & Jetzt 

Musikalisch-theatralische Neujahrs-Lesung mit Erich-Kästner-Texten 

Erich Kästner gelesen, gespielt und gesungen von Chris-Karen Schmidt-Farwig - ein Neujahrsprogramm zum Nachdenken und Amüsieren. Infostelle/Buchung: Café Hier & Jetzt, Puschkinufer 3, 16248 Oderberg, Tel.: 033369 899943, www.cafe-hier-und-jetzt.de

13. Januar, 14 Uhr 

Dahme-Seenland ǀ Königs Wusterhausen ǀ Schloss Königs Wusterhausen

Schloss Königs Wusterhausen: Wer wird Bohnenkönig? 

Familienführung für Kinder ab 5 Jahren mit anschließender Wahl des Bohnenkönigs im Sockelgeschoss des Schlosses. Bei einer kurzen Schlossführung lernen die Kinder das Gemälde „Der Bohnenkönig“ kennen, das König Friedrich Wilhelm I. eigenhändig malte. Die Eltern können währenddessen einer eigenen Führung folgen. Anschließend stellt sich die spannende Frage: Wer wird Bohnenkönig? Derjenige, der in seinem Stück Kuchen die Bohne findet, wird gekrönt und darf seinen Hofstaat bestimmen. Preis: 8 Euro, ermäßigt 6 Euro inkl. Apfelschorle, Kaffee und Kuchen. Infostelle/Buchung: Treffpunkt: Schlosskasse, Schloss Königs Wusterhausen, Schlossplatz 1, 15711 Königs Wusterhausen, Tel.: 0331 9694200, www.spsg.de

13. Januar, 14 Uhr 

Spreewald ǀ Görlsdorf ǀ Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen

Exkursion - Spurenlesen im Winter 

Bei einer winterlichen Exkursion durch den Wald und die Bergbaufolgelandschaft geht es auf Spurensuche. Dabei sind die unterschiedlichsten Tierspuren, wie Pfotenabdrücke, Wohnbauten und Fraßspuren, zu finden. Welche Spuren sind besonders markant und wie können Naturfreunde Unterschiede erkennen? An diesem Nachmittag erfahren die Ausflügler mehr über Verhalten, Bewegungsformen und Überlebensstrategien der heimischen Tierarten. Preis: 6 Euro. Infostelle/Buchung: Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum Wanninchen, 15926 Görlsdorf, Tel.: 03544 557755, www.wanninchen-online.de

13. Januar, 19.30 Uhr 

Uckermark ǀ Schwedt ǀ Uckermärkische Bühnen Schwedt - Großer Saal

Das Phantom der Oper 

„Das Phantom der Oper“ ist eines der erfolgreichsten Tournee-Musicals überhaupt. Die deutschsprachige musikalische Neuinszenierung mit Weltstar Deborah Sasson und Axel Olzinger in den Hauptrollen und großem Orchester hat seit 2010 bereits Zuschauer auf über 400 Bühnen in Europa begeistert. Preis: 49,90-51,90 Euro. Infostelle/Buchung: Uckermärkische Bühnen Schwedt - Großer Saal, Berliner Straße 46/48, 16303 Schwedt, Tel.: 03332 538111, www.theater-schwedt.de.  

14. Januar, 10 Uhr 

Niederlausitz ǀ Hoyerswerda OT Schwarzkollm ǀ KRABAT-Mühle

Winterwanderung 

Der Schwarze Müller, alias Dieter Klimek, lädt alle Wanderfreunde zur Wanderung durch Schwarzkollm und Umgebung ein. Um 10 Uhr können sich Interessierte an der KRABAT-Mühle einfinden, wo es an sich schon viel zu erzählen gibt. Der Weg führt durch die Wälder und Wiesen der Gemarkung von Schwarzkollm. Weiter geht es über den Koselbruch zur KRABAT-Mühle zurück. Dabei weiß der Schwarze Müller Interessantes über Schwarzkollm und den heimischen Sagenschatz zu berichten. An der KRABAT-Mühle angekommen, können die tapferen Wanderer dann gegen 12 Uhr bei leckeren, hausgemachten Plinsen, einer regionalen Suppe und warmen Getränken entspannen und sich den aktuellen Stand der Bauarbeiten ansehen. Preis: Um eine Spende wird gebeten. Infostelle/Buchung: KRABAT-Mühle Schwarzkollm gGmbH, Koselbruch 22, 02977 Hoyerswerda OT Schwarzkollm, Tel.: 035722 951133, www.krabatmuehle.de

14. Januar, 16 Uhr 

Prignitz ǀ Wittenberge ǀ Kultur- und Festspielhaus Wittenberge

Die Schneekönigin 

Die faszinierende Geschichte der Schneekönigin - präsentiert von einem jungen, spielfreudigen, achtköpfigen Ensemble, allesamt Absolventen renommierter Musicalschulen - ist seit 2012 erfolgreich auf Deutschland-Tournee und bezaubert Kinder, Kindgebliebene und Märchenfreunde. Eingängige Songs, witzige Dialoge, berührende Szenen, Choreografien zum Nachmachen und effektvolles Lichtdesign beeindrucken in einer geradlinigen, liebevollen Inszenierung. Die Besucher werden in die zauberhafte Märchenwelt der bösen Schneekönigin entführt: An einem kalten Wintertag, an dem der Schnee besonders dicht fällt, bekommt Kai Besuch von der Schneekönigin. Ihre seelenlose Kälte bemächtigt sich seines Herzens und sie verschleppt ihn in ihr eiskaltes Reich. Doch die Schneekönigin hat nicht mit der mutigen Gerda gerechnet, die nichts unversucht lässt, um ihren Liebsten Kai zu finden... Preis: Vorverkauf 22 Euro, Kinder ab 16,50 Euro. Infostelle/Buchung: Kultur- und Festspielhaus Wittenberge, Paul-Lincke-Platz 1, 19322 Wittenberge, Tel.: 03877 929181, www.wittenberge.de.  

14. Januar, 18 Uhr 

Fläming ǀ Luckenwalde ǀ Stadttheater

Die Csárdásfürstin 

„Die Csárdásfürstin“ nannte Emmerich Kálmán seine berühmte deutschsprachige Operette in drei Akten, die bereits 1915 in Wien uraufgeführt wurde. Bekannte Titel wie „Tanzen möcht‘ ich, jauchzen möcht‘ ich“, „Nimm Zigeuner deine Geige“ und „Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht“ sorgen für einen unterhaltsamen Abend. Hochkarätige Gesangssolisten, Orchester, Chor und Ballett der Johann-Strauß-Operette Wien präsentieren die spannende Geschichte um die ganz große Liebe mit schwungvoller Musik in einer klassischen Inszenierung mit prächtigen Kostümen und vor traditionellem Bühnenbild. Die erfolgreiche Chansonsängerin Sylva Varescu bereitet sich auf ihre Amerika-Tournee vor. Ihr Verehrer Edwin Lippert-Weylersheim will sie aber heiraten. Seine Eltern sind dagegen und erwirken daher seine Einberufung zum Militär. Eugen Rohnsdorff überbringt den Einberufungsbefehl an Edwin... Preis: 20-25 Euro. Infostelle/Buchung: Stadttheater Luckenwalde, Grünstr. 14, 14943 Luckenwalde, Tel.: 03371 672500, www.luckenwalde.de

14. Januar, 19 Uhr 

Elbe-Elster-Land ǀ Plessa ǀ Kulturhaus

THE BEATLES LIVE AGAIN 2018 performed by THE BEATBOX

Die Beatles – mit ihren Hits wie “Yesterday”, “Let it be”, “Hey Jude”, “She Loves you”, “Help!”, “Hello, Goodbye” begeistern sie noch heute unzählige Fans. THE BEATBOX – das sind 4 italienische Ausnahmemusiker, die seit vielen Jahren weltweit die Fans verzaubern. Ihre Show ist viel mehr als nur ein gewöhnliches Tribut. Durch authentische Instrumentierung und original designte Kostüme lassen sie die Beatles mit Energie und Charme für gute zwei Stunden wieder auferstehen. Ein Abend voller Erinnerungen an die Swinging 60`s, die verrückten 70`s und die Fab Four aus Liverpool. Preis: ab 34,90 Euro. Infostelle/Buchung: Treffpunkt: Kulturhaus Plessa, Platz des Friedens 1, 04928 Plessa, Tel.: 0365 54818314, www.resetproduction.de

16. Januar, 16 und 19 Uhr 

Ruppiner Seenland ǀ Neuruppin ǀ Kulturhaus

Moscow Circus on Ice 

Seit rund 50 Jahren begeistert der Moscow Circus on Ice Jung und Alt in der ganzen Welt und schafft es jedes Mal aufs Neue, traditionelles russisches Zirkusprogramm mit professionellem Eislauf zu verbinden. Die innovative Regie, die fantasievollen Choreographien und die prachtvollen Kostüme entführen die Zuschauer in die glitzernde Welt des Zirkuslebens und kreieren einen Wintertraum auf der Eisfläche. Nach einer erfolgreichen Premiere in Neuruppin im vergangenen Jahr, bei der das Zirkusprogramm von den Besuchern bejubelt wurde, ist der Moscow Circus on Ice nun wieder im Kulturhaus zu sehen. Das Ensemble des Zirkus‘ besteht neben den professionellen Artisten auch aus prominenten Gaststars, die das Ensemble begleiten. Preis: ab 19,90 Euro. Infostelle/Buchung: Kulturhaus Neuruppin, Karl-Marx-Straße 103, 16816 Neuruppin, Tel.: 03391 3555300, www.kulturhaus-neuruppin.de.   

zurück

zurücknach oben